Mumm & Co

 

Bereits die Flasche selbst macht auf mich einen sehr edlen und luxurösen Eindruck, die silbergoldenen Farben verhelfen zu einem gewissen Glamour. Auch ganz wichtig ist natürlich der große Alkohlfrei Aufdruck auf der Flasche, damit sich diese von den anderen besser unterscheiden kann.

Beim Einschenken sind dann auch schon die ersten fruchtigen Duftnoten zu spüren. Optisch sprudelt und verhält sich der alkoholfreie Mumm Dry aber sonst auch wie jeder andere alkoholhaltige Sekt. Aufgrund des fehlenden Alkohols duftet dieser dafür aber umso fruchtiger.

 

Geschmacklich finde ich Mumm Dry Alkoholfrei pur ganz in Ordnung, meinen Geschmack trifft er allerdings nicht. Ich bevorzuge wohl eher süß fruchtige Noten. Mumm Dry ist mir persönlich zu trocken, allerdings finde ich die fein fruchtige Note sehr erfrischend und sehr angenehm. Aber er lässt sich perfekt für alkoholfreie Mocktails und Drinks nutzen und bietet eine hervorragende qualitative Basis. Da darf man auch gerne kreativ werden. Mumm Dry Alkohlfrei habe ich daher am liebsten für unterschiedliche Mocktails verwendet und in dieser Form genoßen.

Wer es allerdings trocken mag der wird ihn auch pur genießen können.

 

 

Auf jeden Fall kann ich Mumm Dry Alkoholfrei weiterempfehlen, denn jeder hat den einen oder anderen Freund oder trinkst selbst nicht so gern Alkohol, so dass Mumm Dry eine perfekte Alternative darstellt.

About:

 
Auf meinem Blog berichte ich über meine Erfahrung mit allerhand verschiedenen Prodkuten. So findet ihr sehr ausführliche, bebilderte Berichte zu den verschiedensten Themen. Als sehr technikaffine, dennoch modebewusste junge Dame liegt mein Schwerpunkt größenteils auf Elektronik & Technik, aber auch allerlei Kosmetikprodukten.

 

Damit auch ihr Spaß am testen haben könnt verlose ich auch des öfteren Proben und Gutscheine! :)