QR ?!?

Dieses Mal möchte ich Euch gerne etwas über QR Codes erzählen, diese sind bestimmt auch Euch häufiger aufgefallen. Aber mom! Nicht jedem sagt der Begriff etwas, also was zum Teufel sind QR Codes überhaupt?!


QR Codes (aus dem Englischen: Quick Response, gleich bedeutend mit „schnelle Antwort“) sind zweidimensionale Strichcodes, welche mit dem Handy oder Smartphone, oder aber mit der Webcam eingescannt werden können. Diese beinhalten verschiedene Informationen und Daten, auf welche man nach dem Einscannen zurückgreifen kann. Diese Technologie existiert an sich schon seit 1994 und wurde zur Markierung in der Automobilproduktion verwendet. Richtig bekannt sind diese aber erst, nachdem man diese auch dank der Smartphones einlesen und mit Hilfe einer Software "identifizieren" kann. Da Webbrowser auf Handys und Smartphones Gang und Gebe sind, beinhalten die Daten der QR Codes Website Adressen, auf welche man nach dem Einlesen weitergeleitet wird.


Nun seid ihr aufgeklärt und ich auch, denn erst nachdem ich über das QR-Codes Gewinnspiel auf Gadgetreport gelesen habe, habe ich mich richtig damit außeinander gesetzt!

 

Denn an sich eine ist es eine interessante Technologie.
Ich persönlich denke, dass diese Codes im Internet an absolut keinen Sinn machen, denn wozu soll ich extra mein Handy zücken, oder einen Screenshot von einem Barcode machen, diesen decodieren um dann auf eine Seite weitergeleitet zu werden, wenn ich einfach einen Link anklicken kann?
Ich finde, wirklich Sinnvoll sind die Codes in Printmedien, da müsste man nämlich extra eine Website abschreiben und eingeben um auf diese zu gelangen, ein Code beschleunigt dies.
Aber auch auf allen möglichen Produkten würden solche Codes Sinn machen. Als Beispiel z.B. auf Verpackungen von Lebensmitteln. So würde man mit nur einem Klick auf dem Handy sämtliche Informationen beziehen können.
Aber etwas ganz besonderes das ich im Internet war, war ein QR Code Tattoo! Hat man das Handy auf den Code gehalten und die Software den Code identifizieren lassen, wurde das Tattoo auf dem Körper zum Leben erweckt und es wurde eine Animation des Tattoos abgespielt! Coole Idee oder?

 

Habt Ihr nun auch Lust mal so einen QR Code auszutesten?


Dann versucht es doch mal mit dem von Shatler’s Cocktails! :)
Denn Shatler’s Cocktails sponsort unter anderem dieses tolle Gewinnspiel!

 

 

Auch mandmdirect macht bei dieser tollen Aktion mit!

 

 

Und einen tollen Sponsor hab ich noch, nämlich Monsterzeug.

 

 

 

Zugegeben...

es macht einfach Spaß mit den Codes zu spielen! ;)

Was haltet ihr von dieser Spielerei? Nützlich? Sinnvoll? Sinnlos?
Gebt  Eure Meinung ab und macht bei dem Gewinnspiel von Gadgetreport mit!

01.08.2011

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jens (Mittwoch, 03 August 2011 14:04)

    kA bin immer zu faul extra mein iPhone rauszuholen um die Codes zu scannen..

  • #2

    Anni (Mittwoch, 03 August 2011 15:52)

    Der oberste Link funktioniert nicht.

About:

 
Auf meinem Blog berichte ich über meine Erfahrung mit allerhand verschiedenen Prodkuten. So findet ihr sehr ausführliche, bebilderte Berichte zu den verschiedensten Themen. Als sehr technikaffine, dennoch modebewusste junge Dame liegt mein Schwerpunkt größenteils auf Elektronik & Technik, aber auch allerlei Kosmetikprodukten.

 

Damit auch ihr Spaß am testen haben könnt verlose ich auch des öfteren Proben und Gutscheine! :)