Braun Silk-épil 9 9-558

Erst diese Woche habe ich erfahren, dass ich Braun Silk Epil testen darf!
Der Produkttest wird von den for me Produktbotschaftern und natürlich braun gesponsert! Vielen lieben Dank dafür!
Ich darf das Silk-épil 9 9-558 Set testen, welches neben dem Epilierer selbst einen Gesichtseplierer, einen Rasier-Aufsatz, Trimmer-Aufsatz, Hochfrequenz Massage-Aufsatz und einen Hautkontakt-Aufsatz verfügt.

*** Verpackung


Schon die schwarze Verpackung macht einen soliden Eindruck. Durch das Sichtfenster kann man schon einen Teil des Inhaltes begutachten, nämlich den Braun Silk-épil 9, sowie den zusätzlichen Gesichtsepilierer. Besonders süß finde ich die Möglichkeit an der oberen Kante eine Lasche hochzuklappen, so dass die Verpackung zu einem Mini-Koffer mit Henkel umfunktioniert werden kann und sich praktisch tragen lässt. Wobei ein Produkt in der Größe und Form bei mir eher in der Einkaufstasche verschwindet.

*** Optik
Optisch sieht der Braun Silk-épil 9 sehr ansprechend aus, besonders die weiß-türkise Farbkombination gefällt mir sehr, welche in der Form bei dem Braun Silk-épil 9 nur in diesem Set mit dem Gesichtsepilierer vorzufinden ist.
Auch gefällt es mir, dass ein Teil des Epilierers ein wenig "glitzert". Man ist im Innern doch irgendwo ein kleines Mädchen :D


*** Erfahrung

Nachdem ich den Braun Silk-épil 9 ausgepackt habe, seine Optik bewundert habe, feilen mir die Zahlreichen Aufsätze auf. Zugegeben ich musste zuerst nachforschen, welcher Aufsatz wofür notwendig ist und in welchen Fällen vorteilhaft. Der Gesichtsepilierer erklärte sich da natürlich von selbst. So fand ich einen Rasieraufsatz vor, einen Trimmeraufsatz, Hochfrequenz Massage-Aufsatz und einen Hautkontakt-Aufsatz. Auf diese werde ich später eingehen, denn zuerst wollte ich natürlich den Braun Silk-épil 9 in seiner ursprünglichen Aufgabe, dem Epilieren selbst ausprobieren. Nun ich hatte wegen meiner damaligen nicht so guten Erfahrung ein wenig Hemmungen den Braun Silk-épil 9 zu verwenden. Dennoch wagte ich es und mir fiel sofort auf, dass der Braun Silk-épil 9 sehr gut in der Hand liegt und die Bedienung sich schnell von selbst erklärt. Ein Dreh am Drehknopf genügt um diesen Einzuschalten und die Geschwindigkeit zu regulieren. Auch der breitere Epilierkopf fällt ins Auge. Doch was mir als erstes aufgefallen ist nachdem ich den Braun Silk-épil 9 eingeschaltet habe ist das Smartlight! In erster Linie freute ich mich total dass es leuchtet, doch erst bei meinen ersten Epilierversuchen fing ich an dieses Licht zu schätzen und zu lieben. Das Smartlight ermöglicht es sehr gut jedes noch so feine Härchen durch die Beleuchtung besser zu erkennen. Somit entfällt das Absetzen des Epilieres, Überprüfen des Beines und das wieder Aufsetzen.
Aber zuerst kommen wir zu den ersten Versuchen und ich muss zugeben ich war sehr sehr angenehm überrascht.
Ja. Ja es ziept ein wenig, doch an das Ziepen habe ich mich recht schnell gewöhnt, so dass ich in kürzester Zeit beide Beine, sowie einen Teil meiner Oberschenkel epiliert habe. Der größere Epilierkopf macht sich hier definitiv bemerkbar, da man recht wenig Bahnen ziehen muss. Auch fällt es sehr positiv auf, dass sich der Braun Silk-épil 9 gekonnt an die Konturen anpasst. Vor allem am Kniebereich macht sich das positiv bemerkbar. Das Smartlight verhilft zusätzlich bessere Sicht auf die unrasierten Stellen um bei der Korrektur auch noch die letzten Härchen zu entdecken.
Besonders aufgefallen ist mir, was für kurze Haare, für mich eher eigentlich Stoppeln erwischt worden sind. Sie konnten noch so kurz sein, dennoch wurden sie erfasst!
Alles in einem war ich von dem Braun Silk-épil 9 schon bei der "Trockenübung" begeistert!
Noch besser fällt das Ergebnis unter Wasser aus wie ich finde, das Ergebnis ist besser und das Ziepen fällt schwächer aus. Insgesamt ist das Epilieren ein angenehmeres Ergebnis! Den Braun Silk-épil 9 ganz unter Wasser zu tauchen hab ich mich dann doch nicht getraut, da hab ich doch etwas zu großen Respekt vor Elektroartikel. Aber in der Badewanne auf aufgeweichter, nasser Haut. :D
Beim Epilieren Wechsel ich zwischen dem Hochfrequenz Massage-Aufsatz und dem Hautkontakt-Aufsatz. Letzterer gibt mir das Gefühl auch die letzten Härchen, Stoppeln zu erwischen.
Dennoch muss ich hier zugeben, dass ich bei dem Hochfrequenz Massage-Aufsatz nicht wirklich das Gefühl habe, dass es weniger schmerzhaft ist.
Evtl. liegt es an meiner Haut oder aber doch dem Hochfrequenz Massage-Aufsatz, aber meine Haut war nach dem Epilieren weder gerezeit noch hat sonst welche Wehwehchen gezeigt.
Den Rasiereraufsatz habe ich probehalber ausprobiert. Dieser rasiert schnell und sauber gewünschte Stellen.
Auch der Rasieraufsatz überzeugt sehr.
Für den Trimmeraufsatz habe ich jedoch keine Verwendung gefunden, aber ich gehe davon aus, dass auch dieser seiner Arbeit bestens nachgehen wird.

Natürlich habe ich auch den Gesichtsepilierer verwendet, aber nur für die Bereiche um die Augenbrauen. Auch dieser funktioniert sehr gut und erfasst kleinste, feinste Härchen. Auch hier hält sich die Schmerzintensität in Grenzen.
Jedoch würde ich hier empfehlen die Haut vorher aufzuweichen und die Epilation nach dem Baden zu machen und sich die Haut nach dem Epilieren einzucremen. In diesem Falle hat meine Gesichtshaut nämlich mit gereizter Haut und vielen kleinen Pickeligen reagiert.

Und das witzigste: Sogar mein Freund hat Gefallen an dem Braun Silk-épil 9 gefunden! Er hatte ihn testweise ans Bein gehalten und den Gesichtsausdruck vergess ich nie :D Aber er gewöhnte sich schnell, so dass er sich zwar nicht das ganze Bein aber ein paar Haare vom großen Zeh entfernt hat. (Respekt!) Danach bat er mich z.B. ein paar vereinzelte Haare vom Rücken zu entfernen und war begeistert, da es schnell und einfach ging. Auch den Gesichtsepilierer durfte ich an ihm ausprobieren und paar Haare zwischen seinen Augenbrauen entfernen. Bei beiden Produkten meinte er dass diese jeden Cent wert wären, wenn man bedenkt wie lang solche Prozeduren sonst dauernd und wie häufig man sie sonst wiederholt.


***** Fazit

Insgesamt bin ich sehr sehr angetan von dem Braun Silk-épil 9. Er liefert sehr gute Ergebnisse, lässt sich einfach bedienen, hat viele Funktionen die für ein besseres, angenehmeres Ergebnis sorgen und sieht toll aus. Sogar mein Freund ist begeistert :D
Nur mit dem Schmerzfaktor da muss jeder seine eignen persönlichen Erfahrung mit ihm machen, denn ich denk das fällt wirklich sehr individuell aus.

About:

 
Auf meinem Blog berichte ich über meine Erfahrung mit allerhand verschiedenen Prodkuten. So findet ihr sehr ausführliche, bebilderte Berichte zu den verschiedensten Themen. Als sehr technikaffine, dennoch modebewusste junge Dame liegt mein Schwerpunkt größenteils auf Elektronik & Technik, aber auch allerlei Kosmetikprodukten.

 

Damit auch ihr Spaß am testen haben könnt verlose ich auch des öfteren Proben und Gutscheine! :)